Kuhnert

Anhänger-Service 

AO Handel GmbH

Wechsel der Achsgummis einer Anhänger Gummifederachse!

Gummiwechsel an Gummifederachsen

Der Aufbau einer Gummifederachse ist immer der gleiche. Die Schwingarme werden zusammen mit den Gummischnüren in das Achsrohr gepresst.

Aufbau Gummifederachse

Die Gummielemente, deren Abmessungen vom zulässigen Gesamtgewicht der Achse abhängig sind, werden in das Achsrohr eingelegt. Anschließend wird der Schwingarm unter hohem Druck eingepresst. Weitere Maßnahmen sind nicht erforderlich, da durch die hohen Presskräfte die Gummielemente so stark an das Achsrohr gepresst werden, dass ein Verrutschen der Schwinge im Rohr nicht möglich ist. 

Einen Nachteil hat die Gummifederung. Durch die Alterung der Gummistränge ergibt sich eine  Verhärtung der Federung und dadurch ein Verlust an Federvermögen. In der Regel kann bis zu 10 Jahren mit einer genügenden Federung gerechnet werden. Spätestens ab 15 Jahren sollten die Gummischnüre ausgewechselt werden.

Sie benötigen eine große, starke Presse! 

Youtube Video Schwingarm aus Achse entfernen

Youtube Video Schwingarm einpressen

Sie sollten die Arbeit des Pressens einem geeigneten Reparaturbetrieb übergeben!